Neuigkeiten

29

Okt

2020

Facebook

Der Lockdown kommt - auch für uns.

Am Freitag den 30.10.2020 ist, bis zum 30.11.2020, letztmalig Schießbetrieb (Stand jetzt!).

 

D.h.:

Es findet kein Training statt. Die Rundenwettkämpfe werden nicht ausgetragen. Die Vorderladermeisterschaft, die Fuchsjagd und das Adventsschießen wird dieses Jahr nicht durchgeführt.

Hinsichtlich der geplanten Weihnachtsfeier am 19.12.2020 gibt es zu späterem Zeitpunkt Info.

 

Wir werden die Informationen, unseren Verein betreffend, aktuell halten.

Bitte informiert Euch regelmäßig hier.

 

Nicht schön, aber da kommen wir durch ...


21

Okt

2020

Facebook

Achtung!

Die Corona-Ampel für den Landkreis WUN ist rot.

 

Das bedeutet für den Schießbetrieb, dass Masken zu tragen sind und max. 5 Personen im Schießstand anwesend sein können.

 

Es kann nur jede zweite Schießbahn genutzt werden. so stellen wir sicher, dass der Sicherheitsabstand von > 1,5 m gewahrt bleibt.

Es kann zu größeren Wartezeiten kommen.

Bei größerem Andrang werden die Schießzeiten auf 30 Minuten pro Schütze beschränkt, so dass jeder die Chance hat seine Disziplinen zu Schießen, bzw. zu Trainieren.

Die Wartezeiten müssen im Freien / im Kfz. verbracht werden.

 

Umgehend nach dem Betreten des Schießstandes sind:

1. Die Hände desinfizieren.

2. Anwesenheitszettel (mit Kommenszeit) ausfüllen und bei der Schießaufsicht abgeben

 

Nach den Schießen:

1, Platz mit Flächendesinfektion reinigen

2. Bei der Aufsicht abmelden (Vermerk der Gehenszeit)

 

Wir sind sicher, dass diese Maßnahmen bei allen Schützen auf Verständnis stoßen und auch umgesetzt werden.

Je nach Lage werden wir kurzfristig reagieren und die notwendigen Maßnahmen umsetzen, um trotz der Covid-19-Pandemie unseren Sport weiter ausüben zu können.

 

Daher: Informiert euch hier aktuell und informiert auch die Schützenschwestern und Schützenbrüder, welche dieses Medium nicht nutzen.


14

Okt

2020

Facebook

Wir haben einen neuen Schützenkönig und eine neue Jungschützenkönigin.

 

Trotz Covid 19 ist es auch 2020 gelungen unser Hauptschießen durchzuführen. Die streng eingehaltenen Abstands- und Hygieneregeln haben natürlich bei der Organisation und dem Ablauf des Schießens kreative Maßnahmen erfordert, aber alle Mühen waren das Ergebnis wert. Die Befürchtung, dass weniger Vereinsmitglieder am Schießen teilnehmen hat sich nicht bestätigt. Im Gegenteil, im Vergleich zum Vorjahr war sogar ein leichter Anstieg der Teilnehmerzahl zu verzeichnen. Wir lassen sich nicht von einer Pandemie in die Knie zwingen.

 

Mit teils hervorragenden Schießleistungen gingen die Wettkämpfe zu Ende:

 

Schützenkönig: Braun, Felix; Jungschützenkönigin: Stöhr, Laura; Knackwurstkönigin: Voit, Verena;

Wildsaukönig; Merkle, Roger;

 

Großkaliberdisziplinen –

Großkaliberpokal: Fischer, Hans; Ordonnanzgewehr: Vogel, Norbert; Unterhebelrepetierer: Marx, Jürgen; Kurzwaffe: Fischer, Christian;

 

Kleinkaliberdisziplinen –

Bildscheibe: Bogisch, Michael; Gewehr stehend: Beck, Uwe; Gewehr knieend: Beck, Uwe; Gewehr liegend: Beck, Uwe; Kurzwaffe: Fischer, Christian;

 

Luftgewehrdisziplinen –

LG-Pokal: Golla, Thomas; Sepp-Pokal: Riedl, Tobias; Ehrenscheibe: Beck, Heinz; Bildscheibe: Stöhr, Laura; Adler-Serie; Beck, Uwe; Adler-Tief: Beck, Andrea; Meister: Beck, Uwe; Glück: Wilholm, Nils; Damen: Beck, Andrea; Senioren: Schenk, Thomas;

Luftpistolendisziplinen – Pokal: Jäckel, Lorenz; Ehrenscheibe: Fischer, Hans; Serie: Fischer, Christian; LuPi-Tief: Fischer, Hans;

 

Jugend: Wilholm, Nils; Jugend-Pokal: Riedl, Tobias.


07

Okt

2020

Facebook

Training Bogenschießen:

 

Ab sofort bis Ende März 2021 stellen wir das Bogentraining aufgrund der Witterung, vielfältiger Bauarbeiten im Außenbereich und der Covid-19-Lage ein.

 

Alle Bogenschützen, Freunde und Interessierte sind zu den allgemeinen Schießzeiten eingeladen, am Schießbetrieb / Training mit Luftdruck-, Klein- und Großkaliberwaffen teilzunehmen.

 

Bis dann, wir sehen uns ...


07

Okt

2020

Facebook

Vereins- und Betriebspokalschießen 2020:

 

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Lage führen wir das Vereins- und Betriebspokalschießen 2020 NICHT durch.

 

Die steigenden Fallzahlen, auch in unserem Landkreis, sowie die Hygienekonzepte der Vereine und Betriebe lassen uns leider keine Möglichkeit anders zu entscheiden.

Die Gesundheit der Schützen und unserer Standaufsichten haben oberste Priorität, so dass wir uns schweren Herzens zu dieser Entscheidung durchgerungen haben.

 

Wir bauen darauf, dass 2021sich die Lage stabilisiert hat und hoffen auf erneuten großen Zuspruch zu dieser inzwischen zur Tradition geweordenen Veranstaltung.

 

Bis 2021!

Euer / Ihr SC Buchwald